Rundreise Gewürzplantagen Yoga-Retreat

Vom kulturreichen Cochin per Hausboot in die exotischen Wasserkanäle der Backwaters, hinein in die grüne Gewürzkammer Indiens mit seinen weiten Teeplantagen und dem Wayanad Nationalpark, Kerala, Südindien

Dauer: 14 Tage, Teilnehmer: 8 bis 12, Yoga: 6 Tage, Reisedatum auf Anfrage

Übernachtungen (ÜN) und eingeschlossene Leistungen:

5 ÜN in kolonialen Hotel im Herzen der Altstadt von Cochin:

inklusive zwei bis drei Mahlzeiten am Tag, Willkommensdinner am Meer, ganztägige Backwater Hausboot Tour, Kanu Ausflug, Besichtigung eines Gewürzgartens, südindischer Kochworkshop, Besuch einer traditionellen Tanzdarbietung, Stadtführung durch die alten Gassen der Altstadt, zu Templen, Synagogen und Kirchen, kulinarische Highlights, Ausflug ans Meer und Strandspaziergang, Besuch eines Tempelfestivals und vieles mehr.

 

5 ÜN in einem ayurvedischen Yoga Center umgeben von Biodiversität im Wayanad Biospähren Reservat: inklusive täglichen Frühstück, Mittag- und Abendessen, Kaffee- und Teepausen, Yogaklassen und täglichen Exkursionen: Besuch einer Kaffee- und Teeplantage, Jeepsafari auf den höchsten Gipfel der Region, Vogel- und Tierbeobachtung mit einem Ornithologen, Jeepsafari zu den Eddakal-Höhlen, Spaziergänge in den Teefeldern, Ausflug nach Mysore mit Palast, Markt und Museum. Am Abend besteht auf Wunsch die Möglichkeit ayurvedischer Behandlungen.

 

3 ÜN in einem einfachen, sauberen und komfortablen Hotel in Shravanabelagola: inklusive täglichen Frühstück, Mittag- und Abendessen, Kaffee- und Teepausen, Besichtigung der Tempelberge mit Heiligtümern und  weiteren Yogaklassen direkt in der Tempelanlage.

Erfahren Sie mehr Details:

Teil Eins der Rundreise:

Entdecken Sie mit uns die Hafenstadt Fort Cochin in Kerala, dem "Land der Götter". Am ersten Abend spazieren wir bei Sonnenuntergang an den Chinesischen Fischernetzten aus der Zeit Kublai Khans entlang und bekommen erste Eindrücke des indischen Küstenlebens.

Täglich erwarten uns Köstlichkeiten der Südindischen Küche. Eine Vielzahl vegetarischer Gerichte bis hin zu fangfrischen Fischen und Meeresfrüchen in von uns ausgewählten Restaurants stehen auf dem kulinarischen Programm. Mit uns sind Sie beim Thema Essen in Indien auf der sicheren Seite. In Cochin haben wir Gelegenheit an einem Koch-Workshop "Kerala Style" teilzunehmen.

Unser Stadtführer begleitet uns zu allen Sehenwürdigkeiten des geschichtsreichen und multireligiösen Städtchens. Wir besuchen unter anderem die St. Francis Church, in der Vasco da Gama beigesetzt wurde, das Jüdische Viertel mit Synagoge, den Holländischen Palast, in dem Murals der indischen Rajas (Könige) zu bewundern sind und wir schlendern über Fisch-, Gewürz- und Gemüsemärkte.

 

Auf einem Streifzug durch die engen Gässchen Cochins, können wir inmitten der Handelsgassen handgewebte Seiden- und Baumwollprodukte, ayurvedische Öle, Schmuck, Gewürze, Antiquitäten und Bücher erwerben. Die Tempeltour bei Nacht, der Strandspaziergang und das Kathakali Tanztheater sind Teil des reichhaltigen Programms.

In Kerala erstreckt sich eine weltweit einzigartige Landschaft: Die Backwaters, mit 29 Seen und 44 Süsswasserflüssen. Um in diese Kanallandschaft einzutauchen nehmen wir eines der traditionellen Hausboote und fahren ausserdem mit einem Kanu durch bewaldete Kanäle.

Bild-Impressionen: Fort Cochin und Backwater Hausbootfahrt

Unsere Unterkunft im historischen Herzen Fort Cochins:

Teil Zwei der Rundreise:

Natur, Kultur, Traditionen und Begegnungen im Wayanad Nationalpark

Nach wenigen Tagen in Fort Cochin führt der Weg mit Privatbus in das Wayanad Biospähren Reservat, wo eventuell Bisons, Hirsche und Elefanten unsere Strasse kreuzen. Das Yoga-Research-Center, in dem wir eine Woche verbringen und vegetarisch indisch bekocht werden,  liegt von Teeplantagen eingebettet in einer Marktstadt in Wayanad. Freuen Sie sich darauf, Gewürzanbau, Kultur und Natur des Landes zu erforschen und Wissenswertes über die Geschichte der Indischen Gewürze erfahren.

In Wayanad warten Sightseeing Highlights auf uns:

Jeep Safaris auf den höchsten Gipfel der Region: Chembra Peak (2100 M.ü.M.) im Herzen des Nationalparks und zu einer prähistorischen Felsenhöhle. Es erwarten Sie Spaziergänge durch Teelandschaften, der Besuch einer Kaffee- und Gewürzplantagen sowie der Besuch eines Tempelfestivals.

Im Anbruch des frühen Morgens führt uns unsere Reise vom Bundesstaat Kerala (Wayanad) in den Nachbarstaat Karnataka. Wir fahren nach Mysore, wo wir den Königspalast besuchen, über indische Märkte bummeln und Kunst besichtigen. Am selben Abend geht es 80 km weiter in den Bezirk Hassan, wo ein besonderes "Schmankerl" auf uns wartet.

Dieses besonderes Highlight haben wir uns für die letzten Tage des Roadtrips aufgehoben: Sravanabelagola heisst die kollosale 18 Meter hohe monolithische Statue des Jain Asketen Gomateshvara, deren Architektur und Schönheit betört. Zwei Tempelberge, die nur über Treppen erreichbar sind warten mit ihren Geheimnissen. Ein unglaublicher Reichtum an Steinmetzarbeiten und alter indischer Tempelkultur ist zu sehen. Wir praktizieren Yoga in der Tempelanlage und haben Zeit das ländliche Umland beim einem gemeinsamen Spaziergang zu erkunden.

Bild-Impressionen: Biosphären Reservat Wayanad

Unsere Unterkunft im Yoga Ayurvedic Center Wayanad:

Im Yoga Ayurvedic Center stehen uns Einzelzimmer und Doppelzimmer zur Verfügung.  Jedes Zimmer verfügt über ein separates Badezimmer mit Dusche und Toilette. Wir werden abends mit indischen Speisen aus lokalen Anbau bekocht und nach dem Yoga mit kontinentalen Frühstück und exotischen Früchten verwöhnt. Mittagessen nehmen wir während unserer Ausflüge in unterschiedlichen uns bekannten Gaststätten zu uns.

Yoga

Hatha Yoga Lehrerin und Achtsamkeits Trainerin: Frauke Dorschky

An insgesamt 6 Tagen steht während unseres Aufenthalts in Wayanad, umgeben von Bergen und Teefeldern, Yoga (90 Minuten) zur Erholung, Stressminimierung, Regenerierung und Entspannung auf dem Reiseprogramm. Während unseres Aufenthalts in Sravanabelagola werden wir zusätzlich Yoga in der Tempelanlage unter freiem Himmel praktizieren.


Preis pro Person Gesamtpaket: 1990 €

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE DETAILLIERTE REISEÜBERSICHT

KLICKEN SIE HIER FÜR LEISTUNGEN UND KOSTEN

© Design, Texte & Fotos - Frauke Dorschky

Unsere Yogareisen werden von der  Yogazeitschrift "Yoga aktuell" (August 2015) empfohlen.

 

REISEDATEN AUF ANFRAGE

 

Haben Sie Fragen?

Frauke Dorschky hilft Ihnen gerne weiter:

+41 (0) 43 53 400 96

(Festnetz Schweiz)

 

oder schreiben Sie uns

KONTAKTFORMULAR